Installation wird nicht abgeschlossen

Hallo,
ich habe die aktuelle Version runtergeladen und auf meine Server hochgeladen. Und auf alle System wird die Installation nicht abgeschlossen. Da steht nun seit 60 Min „DIe Installation wird abgeschlossen“ Gleich ist es soweit! Kennt wer dieses Problem?

Also bei mir hat’s geklappt als ich die MariaDB benutzt habe. Das war der einzige Installationsfehler bisher. Da hat er aber auch vorher schon mit der Fehlermeldung abgebrochen. Vll hat der Server nen Fehler oder ist halt langsam und es dauert? Bricht es irgendwann ab oder ist die Installation noch fertig geworden? :face_with_monocle:

Wir haben 3 verschiedene Server, darunter auch ein einfacher Webhosting Paket. Bei allen 3 schließt die Installation nicht ab. Nimm mal die aktuelle Version und installier mal testhalber.

Ich selber hab den Apto schon etliche Male installiert, deshalb bin ich ja so verwundert.

Ich habe gerade nochmal eine Installation mit dem aktuellen Download durchgeführt und konnte keinen Fehler feststellen. Kommt eine Fehlermeldung in der Entwicklerkonsole? Ist die php Version mindestens 8.1? Es ist jetzt eine MariaDB nehme ich an?
Klingt schon sehr stark nach einem Serverfehler. Zeig mal bitte die Ausgabe der Entwicklerkonsole im Browser.

Viele Grüße
Juliane

Hi Juliane,
ja PHP 8.1 und MariaDB wird verwendet. Wir gesagt, auf allen 3 Systemen hab ich es versucht. Werde es gleich Lokal auch mal versuchen.

Du bekommst eine 503, was auf einen Serverfehler hinweist. Was steht denn im Netzwerktab? Sagt er da mehr dazu?

Viele Grüße
Juliane

Letzte Woche hat alles noch funktioniert, aber jetzt ist der Wurm drin. Ich habe nichts verändert.

Problem gefunden. PHP 8.1 findet der Apto gar nicht schön. Auf 8.2 gibt es keinerlei von probleme mehr. Sollte eventuell bei der Installationsanleitung mal hinterlegt werden.

Hier die Rückmeldung von meinem Serveranbieter:
„Die Software verwendet offensichtlich Doctrine Cache und erzeugt Dateien, für die sich dann aufgrund eines bestimmten Inhalts der ionCube Loader zuständig fühlt und diese jedoch nicht interpretieren kann. Dadurch kommt es zu dem 503 Fehler. Doctrine Cache ist lt. dessen Hersteller veraltet und sollte durch einen anderen Cache ersetzt werden.“

Der IonCube Loader sollte ganz deaktiviert sein. Das würde ich nochmal prüfen. Der Loader hat mir mal nen Fehler bei der Preisanzeige gemacht. Als er deaktiviert war ging dann alles. Schalt ihn lieber aus.

1 Like

Hallo,
bei mir wird die Installation ebenfalls nicht abgeschlossen und erzeugt in der Konsole einen 503er Fehler.
Genutzt wir MariaDB und PHP 8.2.

Die Datenbank wurde vor Installationesbeginn neu eingerichtet. Die Subdomain zeigt auf den Unterordner https://[domai]/install-latest/web/

Die Verbindung zur MariaDB wurde erfolgreich aufgebaut.
E-Mail habe ich für den Installationsprozess übersprungen.
Dann kommt die Abfrage:
Konfigurationsname, Admin, Paswort, Domain und Pfad.

Domain ist vorausgefüllt.
Pfad ist leer. Was soll da hinterlegt werden? „/“ ?

Ich komme leider nicht weiter, obwohl das nicht meine erste Webinstallation ist.

Würde mich über Support hier im Forum freuen.

Vielen Dank

Viele Grüße
Heiko

Hallo Heiko,

Pfad „/“ heißt nur das es auf dein Root Verzeichnis zeigt. Wenn du den Apto.ONE nicht in einem Unterverzeichnis betreibst, sollte das so bleiben wie es ist und nur „/“ drin stehen.

Als php Version empfehlen wir aktuell noch 8.1 und einen ausgeschalteten IonCube Loader.
Kannst du es mal mit Version 8.1 probieren?

Viele Grüße
Juliane

Hallo Juliane,
vielen Dank für die rasche Antwort!
Um es nicht falsch zu verstehen: Das Freifeld unter Pfad war ursprünglich leer!

Es hieß in der Installationsanleitung:
3. Wenn Ihr den Konfigurator unter einer Subdomain laufen lasst, dann lasst die Subdomain auf [Eure-URL]/apto-install-latest/web/ zeigen. Somit reicht es die Subdomain aufzurufen.

Den benannten Ordner gibt es aber nicht. Ich bin von der Annahme ausgegangen, dass der Pfad:
[MeineSubdomain]/install-latest/web/ der Richtige ist.

Wärend der Installation wird dennoch an o.g. Stelle unter Pfad nichts angezeigt. Egal was ich dort nun eintrage… ob den von mir angenommenen Pfad „/install-latest/web/“ oder nur „/“… es wird zwar in der darunter ausgegebenen Textansicht die Subdomain mit https://subdomain.de/„hinterlegterPfad“ ausgegeben, aber nach klick auf den Button „Weiter“ hängt sich der Installationsvorgang mit dem 503er Fehler auf.

Ich kann nochmals mit PHP 8.1 versuchen zu installieren. Ist aber zuvor auch schief gegangen.

Liegt es am IonCube? Wo soll der aktiviert sein? Die Installation läuft doch standalone!?
Wie/ wo kann ich denn den IonCube Loader deaktivieren?

Gibt es irgendwo eine Fehler-Log, wo was gespeichert wird?

Viele Grüße
Heiko

Hallo Heiko,

der IonCube Loader ist in deinem Hosting aktiv. Darauf hat der Installer keinen Einfluss. Daher müsstest du es selbst in deinem Hosting deaktivieren.

Der Pfad muss schon vorhanden sein. Die Ordner muss es geben damit der Konfigurator die Dateien findet. Standardmäßig ist es [deineDomain]/install-latest/web/
Wohin deine Subdomain zeigt, musst du ebenfalls im Hosting anlegen. Dieser muss dann auf web zeigen. Bevor du dich mit Subdomains befasst, würde ich die Installation erstmal normal durchlaufen, um Fehler bei den Pfaden auszuschließen. also deineDomain/install-latest/web/

Das Wort Pfade bezieht sich immer auf existierende Pfade in der Verzeichnisstruktur deines Hostings. Die Subdomain ist die URL um dies aufzurufen. Wenn die Subdomain schon auf das Webverzeichnis zeigt ist der aufzurufende Pfad: DeineSubdomain.deineDomain.[de]

Wenn du Bilder hast oder Videos kann ich dir mehr dazu sagen. IonCube Loader sollte aber aus sein, um diese Fehlerquelle auszuschließen. Dabei kann dir sicherlich dein Hoster helfen. Wenn das nicht hilft, brauchst du die Fehlermeldung, warum die Installation nicht abgeschlossen wird. Auch diese sollte im Hosting oder durch deinen Hoster zu finden sein. Da das bei jedem Hoster unterschiedlich ist, kann ich dazu leider nichts genaueres sagen.

Wenn Du genauere Infos oder Fehlermeldungen hast, poste es gerne hier, dann kann ich das prüfen und dir genauer helfen.

Viele Grüße
Juliane

Laut Provider kann der IonCube Loader nicht deaktiviert werden, da davon der gesamte Kundenserver betroffen wäre. Ich sollte testweise PHP 8.0 testen, da hier der IonCube Loader nicht enthalten wäre.

Leider jedoch läuft die Apto.one erst ab PHP 8.1.

Was nun?

Hallo Heiko,

das sind ja keine guten Neuigkeiten. Der Apto.ONE läuft nicht mit php 8.0, das ist richtig.

Du müsstest dir einen Hoster suchen, wo man den IonCube Loader deaktivieren kann. Das ist eigentlich bei den meisten Hostern möglich. Dann wird die Installation auch abgeschlossen.

Es kann natürlich sein, das in einem der nächsten Releases des Apto.ONE, nochmal geprüft wird warum es mit dem IonCube Loader so hakt. Versprechen kann ich es aber leider nicht.

Tut mir leid dir nichts anderes sagen zu können.

Viele Grüße
Juliane

Hallo Juliane,
ich kann Dir aber etwas anderes sagen: die Installation ist erfolgreich abgeschlossen!

Es gibt scheinbar einen Bug, der mit nachfolgendem Eintrag in die .user.ini im Order [SubDomain]/install-latest/web/ behoben werden kann:
ioncube.loader.encoded_paths = /www/htdocs/********/installationsordner/install-latest/logs

Die installierte Software schein damit nun problemlos zu laufen.

Ich hoffe das hilft Euch bei einer möglichen Fehlerbeseitigung für das nächste Releases weiter.

Viele Grüße
Heiko

Hallo Heiko,

das freut mich sehr zu hören und danke, dass du deine Lösung mit uns teilst. Ich werd’s weiter geben, damit die Entwicklung das prüfen kann.

Viel Erfolg mit dem Apto.ONE und wenn du Fragen hast, meld dich.

Viele Grüße
Juliane

Ich habe nun mal spaßenshalber eine neue Version runtergeladen, eine neue SubDomain und Datenbank eingerichtet. Das ganze läuft wie immer mit MariaDB und PHP 8.2, wie bei der Vorgängerversion, und nun bekomme ich wieder einen 503 Fehler in der Console, wie zuvor oben.

Es wäre jedem User geholfen wenn ihr eure Installationsroutine mal überarbeitet. Irgendwie klemmt es da erheblich hin und wieder. Auch ein saubere Update Routine wäre langsam mal von nöten. Klar kann man es über Github machen, allerdings gibt es einige die keine Ahnung davon haben.

Jedenfalls auch eine user.ini hat hier nicht geholfen. Egal was ihr geändert habt in dieser Version, macht es wieder rückgängig :wink:

Hallo,

wir arbeiten an einer Updateroutine, es kann jedoch noch eine Zeit dauern.
Im letzten Release wurde nichts angepasst, was deinen Fehler verursachen könnte. Der Apto.ONE benötigt zur Installation jedoch php 8.1, nicht 8.2. Es könnte daher daran liegen das du eine 503 bekommst.

Es ist möglich, das der Hinweis mit der user.ini nur bei Heikos Hoster funktioniert, da er damit den Pfad zur Verwendung des IoncubeLoaders neu setzt. In anderen Hostings ist dies evtl nicht möglich. Das müsstest du für dich genauer prüfen, was bei deinem Hosting möglich ist. Der IonCubeLoader sollte jedoch ausgeschaltet sein und php 8.1 verwendet werden.

Viele Grüße
Juliane